Playground - festival of earlymusic das Festival . 2017 . 2016 . 2014 . 2013 . 2012 . 2011
Jam Session . Workshops . Sponsoren
The Playfords . Kontakt

das Festival

Playground

Playground ist ein Spielplatz und Experimentierfeld für Renaissance- und frühbarocke Musik in Verbindung mit der Folk-Musik Europas. Es werden Ensembles eingeladen, die sich auf historische Improvisation mit authentischen Instrumenten der Renaissance- und Barockzeit spezialisiert haben. Ein großer Schwerpunkt liegt somit auf der Kunst der historischen Improvisation, die eine wesentliche Basis der Musik des 16. bis 18. Jahrhunderts bildet. Viele Komponisten beziehen sich in ihren Werken auf Grounds, damals jedem bekannte Harmoniemodelle, über die aus dem Stegreif improvisiert wurde. Dies ist vergleichbar mit unserer heutigen Jazzmusik, wo auch über bekannte Standards improvisiert wird.

Das Playgroundfetival wird von The Playfords veranstaltet.
Auf den Early Music Jam Sessions, die The Playfords gemeinsam mit Martin Erhardt gestalten, gibt es für professionelle Musiker und Laien die Möglichkeit, sich auf der offenen Bühne zu begegnen. Außerdem werden vielseitige Workshops für Alte Musik, historischen Tanz, Improvisation und Band-Coaching angeboten.

Playground macht ein direktes und unmittelbares Erleben der Kultur der Renaissance und Frühbarocken Zeit in den Bereichen Musik und Tanz möglich - im Hier und Jetzt!


6. Playgroundfestival of earlymusicfolk "Reformation, das Judentum und der Islam"
10.-12.11.2017 mon ami Weimar

Wenn Sie das Playgroundfestival unterstützen wollen und Ihre Ideen einbringen wollen, werden Sie am besten Mitglied im
"Playground e. V. - Verein zur Förderung von Renaissance- und Frühbarocker Musik sowie historischer Improvisation in Mitteldeutschland"
Dazu finden Sie das Anmeldeformular hier:
Anmeldeformula per Einzug
Anmeldeformula per Überweisung
Bitte ausdrucken, ausfüllen und per Post senden an:
Playground e. V.
c/o Erik Warkenthin
Gerberstr. 13
99423 Weimar

Vereinssatzung